Dresdner Kreuzchor | Kreuzchorvesper | 23.09.2023

23. Sep 2023
Kreuzkirche Dresden
Altmarkt Dresden
Johann Sebastian Bach, Kantate "Christus, der ist mein Leben" (BWV 95)
Dresdner Kreuzchor
Philharmonisches Kammerorchester
Kreuzkantor Martin Lehmann, Leitung
Kreuzorganist Holger Gehring, Orgel
Superintendent Christian Behr, Liturgie

Johann Sebastian Bachs Kantate "Christus, der ist mein Leben" gesungen vom Dresdner Kreuzchor erklingt in der Kreuzchorvesper am Sonnabend, dem 23. September 2023 um 17.00 Uhr. Es spielt das Philharmonische Kammerorchester, die Solo-Partien übernehmen unter anderem auch Kruzianer. Die Leitung hat Kreuzkantor Martin Lehmann.

Bachs Kantate ist ein wahrer musikalischer Schatz, der uns tief in die spirituelle Welt des Barocks entführt. Entstanden in seinem ersten Amtsjahr in Leipzig wurde sie erstmals am 12. September 1723 aufgeführt. Der zugrundeliegende Text eines unbekannten Dichters formuliert das Verlangen zu sterben, um wie der Jüngling von Nain in der Geschichte des Lukas Evangeliums wieder von Jesus zum Leben erweckt zu werden. Mit seinen ergreifenden Melodien und tiefgründigen Worten berührt diese Komposition die Herzen der Zuhörer und ermutigen uns, unseren Glauben zu stärken.

Dresdner Kreuzchor singt Bach Kantate "Christus, der ist mein Leben"
Das Wort zum Sonntag spricht Superintendent Christian Behr. Kreuzorganist Holger Gehring wird an der großen Jehmlich-Orgel zu hören sein.

Zum Besuch der Vesper ist der Erwerb eines Programmes für 5 € pro Person erforderlich, erhältlich am Kircheneingang. Kinder bis 14 Jahre sind kostenfrei.

JETZT NEU: 4er Vesper-Gutschein für € 15 ab sofort an der Konzertkasse erhältlich.

Zielgruppe
Alle Zielgruppen
Veranstalter
Kreuzkirche Dresden
An der Kreuzkirche 1

01067 Dresden

konzertkasse@kreuzkirche-dresden.de

https://kreuzkirchedresden.de/