„Ohne Kohle, Gas und Öl … Wie wird in Sachsen die Transformation der Wirtschaft gelingen?“

Politisches Nachtgebet mit Martin Dulig, sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

26. Mai 2023
Dresden-Bad-Weißer-Hirsch Kirche
Unser Wohlstand basiert zu 80 % auf der Nutzung fossiler Energien. Bis spätestens 2045 soll Deutschland klimaneutral sein. In einem, historisch gesehen, außerordentlich kurzen Zeitraum muss Sachsen von Kohle, Gas und Öl unabhängig werden. Das bedeutet eine radikale Transformation von Wirtschaft, Technologien und Infrastruktur. Wie ist das machbar, ohne
soziale und politische Verwerfungen zu riskieren? Was bedeutet das für Lebensstil und Konsumgepflogenheiten? Ist dafür schon das politische Bewusstsein und der gesellschaftliche Konsens vorhanden? Was sind die nächsten konkreten Maßnahmen?
Das sind brennende Fragen, die wir mit dem zuständigen Minister diskutieren können. Wir
danken Martin Dulig für seine Bereitschaft dazu. Sie sind herzlich eingeladen.